Schlagwort: Bias

Im Rahmen des Berliner Hochschulnetzwerks Digitale Lehre lädt die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) zu einem Online-Workshop zu Möglichkeiten der KI-Anwendung in Sozialer Arbeit/ SAGE-Feldern ein. Ziel dieses Workshops ist, Bereiche zu identifizieren, in denen die Einführung von KI in der Sozialen Arbeit kurz- und mittelfristig möglich ist. Außerdem werden beispielhaft Anwendungsbereiche genannt, vor allem aus dem internationalen Kontext, in denen KI bereits implementiert wurde.

Lernziele:

  • – Wissen über KI-Grundlagen und verschiedene KI-Anwendungen
  • – Verständnis für die Möglichkeiten der KI-Anwendung in der Praxis der Sozialen Arbeit (und SAGE-Berufen), insbesondere in Bezug auf Datenqualität und Data Bias

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Personen aller Statusgruppen (Lehrende/ Studierende) deutschlandweit; Einsteiger*innen bis Fortgeschrittene

Anmeldung bitte über https://solc-khsb.de/ki2024. Die Teilnehmendenzahl ist auf 40 begrenzt.

Dozentin: Prof. Dr. Bozana Meinhardt-Injac ist Professorin für Psychologie mit dem Schwerpunkt Entwicklungspsychologie und Inhaberin der Schwerpunktprofessur Profilbildung, Strukturentwicklung, Forschungsstärke. Sie lehrt und forscht zu entwicklungspsychologischen Themen sowie Mensch-Technik-Interaktion, wie z.B. zu Fragen der Akzeptanz von neuen Technologien in verschiedenen Zielgruppen und der Förderung digitaler Kompetenzen bei Studierenden im SAGE-Bereich.

Förderung: Die Veranstaltung findet im Rahmen des bundesweiten Projekts „Konzertierte Weiterbildungen zu künstlicher Intelligenz in der Hochschullehre“ des Netzwerks Landeseinrichtungen für digitale Hochschullehre (NeL) statt und wird von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert.

In diesem Vortrag werden KI-Anwendungen mit Fokus auf Gender und Diversität betrachtet. Es wird erläutert, wie Bias in KI-Anwendungen entstehen können und welche Ansätze es gibt diese Bias zu vermeiden. Aber auch welche Chancen für Geschlechtergerechtigkeit und Diversität durch KI-Anwendungen entstehen, wird aufgezeigt. Zudem wird thematisiert inwiefern Gender- und Diversitäts-Aspekte in Hinblick auf KI in der Hochschullehre relevant werden bzw. wie diese relevant gemacht werden können. Der Vortrag richtet sich an alle, die ihre Auseinandersetzung mit KI um eine gender- und diversitätssensible Perspektive ergänzen möchten.

Vortragende:

Kathrin Peltz, Abteilung Studium und Lehre

Ort:

Zoom X-Raum:
https://hs-rm.zoom-x.de/j/65210629673?pwd=MmZaL1lxeUF6ay8xOVhvY09pREJaZz09 Meeting-ID: 652 1062 9673

Kenncode: 276422