Schlagwort: Didaktik

Unabhängig davon, ob Lehrende den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in ihr Kursdesign integrieren, ist es wichtig, diese Technologie aufgrund ihrer immer breiteren Nutzung im Studium und in der Lehre zu thematisieren. Doch die bloße ‚Nutzung‘ von generativer KI bedeutet nicht automatisch eine kritische Bewertung der Ergebnisse oder eine effektive Kommunikation mit dem Tool.

In diesem Mittagstreffen werden wir Anregungen geben, wie Lehrende den Kompetenzaufbau ihrer Studierenden unterstützen und ein tieferes Verständnis von dieser Technologie fördern können. Damit möchten wir Impulse geben, wie Lehrende den Dialog über KI in ihren Veranstaltungen initiieren können, um ein Bewusstsein für Potenziale und Herausforderungen im Zusammenhang mit generativer KI zu schaffen. Der Fokus liegt darauf, Studierenden die notwendigen Fähigkeiten zu vermitteln, um KI reflektiert zu nutzen.

Im Januar und Februar 2024 finden Sie Inspiration, Ideen und Informationen rund um den Einsatz generativer KI in der Hochschullehre in unserer Mittagstreffen-Reihe – organisiert und umgesetzt von der Hochschuldidaktik in Kooperation mit den Projekten participate@UOL und SOUVER@N. Mehr Informationen zu weiteren Terminen in der Reihe und anderen Veranstaltungen der Hochschuldidaktik: https://uol.de/lehre/hochschuldidaktik/veranstaltungen

Logo der UOL

15. Februar 2024 / 10 – 11.30 Uhr

 

Beschreibung:

Wie können wir KI sinnvoll für Lehren und Lernen nutzen? Der Vortrag gibt einen Überblick über den Status quo von KI in der Hochschullehre, thematisiert Potenziale und Herausforderungen von KI im Bildungskontext allgemein und insbesondere mit Fokus auf Didaktik. Dazu werden didaktische Einsatzmöglichkeiten (z. B. von generativer KI und Learning Analytics) in der Hochschullehre vorgestellt und Impulse für weiterführende Perspektiven skizziert.

Die Online-Veranstaltung wird in enger Zusammenarbeit des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) mit dem Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) und ELAN e.V. organisiert und durchgeführt. Die Veranstaltung findet im Rahmen des bundesweiten Projekts “Konzertierte Weiterbildungen zu künstlicher Intelligenz in der Hochschullehre” des Netzwerks Landeseinrichtungen für digitale Hochschullehre (NeL) statt und wird von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert.

 

Anmeldeschluss: 14. Februar 2024

Anmeldung unter: https://www.vcrp-ecademy.de/veranstaltung/ki-und-didaktik-aktuelle-entwicklungen-und-perspektiven-zum-lehren-und-lernen-mit-ki/

Kostenlos

 

Zur Referentin:

Prof. Dr. Dana-Kristin Mah ist Juniorprofessorin für Digitales Lehren und Lernen am Institut für Bildungswissenschaft an der Leuphana Universität Lüneburg. Ihr Forschungsinteresse liegt insbesondere im Hochschulbereich mit Fokus auf Künstliche Intelligenz, Bildungstechnologien, Learning Analytics, Didaktik und Kompetenzentwicklung. Weitere Informationen finden sich unter: https://www.leuphana.de/institute/ibiwi/personen/dana-kristin-mah.html

15. Februar 2024 / 10 – 11.30 Uhr

Beschreibung:

Wie können wir KI sinnvoll für Lehren und Lernen nutzen? Der Vortrag gibt einen Überblick über den Status quo von KI in der Hochschullehre, thematisiert Potenziale und Herausforderungen von KI im Bildungskontext allgemein und insbesondere mit Fokus auf Didaktik. Dazu werden didaktische Einsatzmöglichkeiten (z. B. von generativer KI und Learning Analytics) in der Hochschullehre vorgestellt und Impulse für weiterführende Perspektiven skizziert.

Die Online-Veranstaltung wird in enger Zusammenarbeit des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) mit dem Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) und ELAN e.V. organisiert und durchgeführt. Die Veranstaltung findet im Rahmen des bundesweiten Projekts “Konzertierte Weiterbildungen zu künstlicher Intelligenz in der Hochschullehre” des Netzwerks Landeseinrichtungen für digitale Hochschullehre (NeL) statt und wird von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert.

 

Anmeldeschluss: 14. Februar 2024

Anmeldung unter: https://www.vcrp-ecademy.de/veranstaltung/ki-und-didaktik-aktuelle-entwicklungen-und-perspektiven-zum-lehren-und-lernen-mit-ki/

Kostenlos

 

Zur Referentin:

Prof. Dr. Dana-Kristin Mah ist Juniorprofessorin für Digitales Lehren und Lernen am Institut für Bildungswissenschaft an der Leuphana Universität Lüneburg. Ihr Forschungsinteresse liegt insbesondere im Hochschulbereich mit Fokus auf Künstliche Intelligenz, Bildungstechnologien, Learning Analytics, Didaktik und Kompetenzentwicklung. Weitere Informationen finden sich unter: https://www.leuphana.de/institute/ibiwi/personen/dana-kristin-mah.html