Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

AIStudyBuddy: KI-basierte Unterstützung zur individuellen Planung und Reflexion von Studienverläufen sowie (hochschulübergreifendes) Studienmonitoring

15. Februar @ 14:00 - 15:00

AUS DER SERIE: „HOW TO BE A LEARNING AID?“

Das Projekt AIStudyBuddy nutzt moderne KI-Technologien, um die individuelle Planung und Reflexion von Studienverläufen zu unterstützen und ist ein Verbundvorhaben der RWTH Aachen, der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) und der Ruhr-Universität Bochum (RUB).
Im Fokus des Vorhabens stehen zwei Zielgruppen: Studierende erhalten mit dem StudyBuddy ein Tool zur informierten, evidenzbasierten Planung des eigenen Studiums. Studiengangsdesigner erhalten mit BuddyAnalytics ein interaktives Tool, das Planungsentscheidungen wie die kompetenzorientierte Curriculumsentwicklung und Studienberatung unterstützt. Im Rahmen des Vortrags werden die aktuellen Prototypen der beiden Softwareprodukte vorgestellt.

Die Veranstaltungsreihe „How to be a learning aid? KI für die Hochschulbildung in NRW“ gibt KI-Projekten aus NRW die Möglichkeit, ihre praktischen Implikationen für die Hochschullehre zu präsentieren und darüber mit anderen Projekten, Lehrenden und lehrbezogenem Hochschulpersonal in den Austausch zu kommen. Das Ziel ist die bundesweite Sichtbarmachung von und der Austausch über die KI-Projekte zur Hochschulbildung in NRW. In einstündigen Terminen über Zoom werden die Projekte vorgestellt. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt per Zoom (eine Anmeldung ist erforderlich) und ist kostenfrei. Die Themenreihe erfordert keine Vorkenntnisse und richtet sich bundesweit an alle interessierten Personen aller Statusgruppen.

➥ Zur Anmeldung

Details

Datum:
15. Februar
Zeit:
14:00 - 15:00
Veranstaltungskategorie:
Zur Anmeldung:
https://ruhr-uni-bochum.zoom.us/meeting/register/u5Mpd-CurDosGNcBDlnDR984K1qosQcLuNiC

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Zentrum für Wissenschaftsdidaktik | RUB
Veranstalter-Website anzeigen